Blog

Auf dieser Seite findet ihr (fast) alle Podcastfolgen als niedergeschriebene Version. Es sind keine Transkripte, sondern für den Blog aufbereitete Versionen der verschiedenen Themen.
Möchtet ihr die Podcastfolgen hören?
Dann könnt ihr das auf Spotify oder auf dieser Webseite in der Rubrik Podcast.

Rohan de Rijk
Es ist ein mieser journalistischer Trick. Gebe ich gerne zu. Geld, Reichtum und Drogen in die Headline zu packen verleitet zum Weiterlesen. Sorry. Es gibt aber eine Möglichkeit, mit Cannabis Geld zu verdienen. Die Info habe ich von meiner Frau. Fremde Federn sind mir fremd. Schauen wir uns an, worum    Weiterlesen >>>

Rohan de Rijk
Mama hat nämlich deinen Rücken mein Schatz (Sabrina Setlur - Ich leb´ für Dich) Jeder Mensch braucht einen Rückhalt, jeder Mensch braucht ein Zuhause, jeder Mensch braucht Menschen. Das Wir ist wichtig Nicht jeder Künstler will ein H. P. Lovecraft sein, denn Einsamkeit ist manchmal der Tod der Kreativität. Kunst    Weiterlesen >>>

Rohan de Rijk
Es scheint eine Reihe zu werden, alles ein wenig psychologisch. Letzte Woche der ungehemmte Strom der Kreativität und heute die Seelenhygiene: Wie passt das zusammen? Welchen Rucksack habe ich auf? Um es vorwegzunehmen: Seelenhygiene und Kreativität, die ins Kontor knallt, sind zwei paar verschiedene Schuhe. Nehmen wir es einmal auseinander    Weiterlesen >>>

Rohan de Rijk
Die Überschrift reizt. Ich merke, wie es euch in den Fingern juckt. Was wird wo reingeballert und tut das vielleicht sogar ordentlich weh? Vielleicht kennt ihr es oder ihr kennt einen, der das kennt Seid ihr selber gesegnet oder verflucht mit einer Kreativität, die nie Pause macht, geschwätzig ist wie    Weiterlesen >>>

Rohan de Rijk
Letzte Woche ging es um die Fortschritte, die mein Lebensprojekt gemacht hat. Sich immer wieder einmal vor Augen zu führen, wo man gerade steht, ist sinnvoll und sicherlich bringen diese Meilensteine einen weiter, weil man weiß, dass man auf dem richtigen Weg ist, oder man findet heraus, dass eine Kurskorrektur    Weiterlesen >>>

Rohan de Rijk
Mittlerweile sind 58 Episoden vergangen und, wenn ich richtig gerechnet habe, 59 Wochen. Ich gestehe: Einmal musste ich den Podcast schlabbern. Wo stehe ich jetzt, nach dieser Zei, mit meinem Lebensprojekt? Ein ganz kurzer Rückblick Ich möchte nicht mehr arbeiten. Das möchten viele, ich bin einer davon. Dabei geht es    Weiterlesen >>>

Rohan de Rijk
Ich bin kein Jurist. Aus diesem Grund sind die hier gemachten Aussagen keine Rechtsberatung, sondern spiegeln das wider, was ich recherchiert habe bzw. meine eigene Meinung. In einer kopierten Welt Die Firewall, der Schutz des Künstlers, in einer Welt, in der das Kopieren noch nie so einfach war. Was ist    Weiterlesen >>>

Rohan de Rijk
Die Kreativität ist ein Geschenk des Himmels, nur wenige kommen in den Genuss dieses überbordenden Andersseins, das einen wie einen hellen Stern über die Menschheit erheben lässt. So oder so ähnlich ist Kreativität Moment, halt Stopp: Ist dies wirklich so oder wird hier etwas stilisiert, was vielleicht in den Genen    Weiterlesen >>>

Rohan de Rijk
Der Film hat es einfach, (zumindest) was die Bilder im Kopf angehen. Dort wird alles im Voraus gecastet, in Szene gesetzt und so arrangiert (Musik, Farbe etc.), dass das Kopfkino nicht stattfinden kann. Alles wird fertig erlebbar serviert und ist immer und immer wieder wiederholbar in immer und immer wieder    Weiterlesen >>>

Rohan de Rijk
Versprochen ist versprochen und wird auch nicht gebrochen. Schauen wir auf Episode 70 zurück: Es ging darum, dass KI die Kunst killen könnte. In dem Fall, die wortschöpferische Kunst des Schriftstellers. Der Selbstversuch Nun gibt es eine KI (GPT-3), die gelernt hat, Worte zu Sätzen und zu kleinen Artikeln zu    Weiterlesen >>>

Rohan de Rijk
Wer was werden will, braucht eine starke Community. So tönt es aus allen Kanälen, die etwas von Social-Media-Marketing zu verstehen glauben. Dabei wird die Stärke der Community, der Wille dem Projekt Input zu geben, als der heilige Gral des Erfolges angesehen. Der Künstler, das unkommunikative Wesen Ist es wirklich das,    Weiterlesen >>>

Rohan de Rijk
Was ist eine Enttäuschung und warum habe ich es falsch geschrieben? Erster Teil der Antwort: “Eine Enttäuschung bezeichnet das Gefühl, einem sei eine Hoffnung zerstört oder auch unerwartet ein Kummer bereitet worden.” Quelle Wikipedia Zweiter Teil der Antwort (und der dauert etwas länger): Natürlich habe ich das Wort bewusst und    Weiterlesen >>>

Rohan de Rijk
Was ist denn jetzt schon wieder USP? Manchmal hat man das Gefühl, die Welt besteht nur noch aus Abkürzungen. USP bedeutet Unique Selling Point, also das, was einen von der Konkurrenz abhebt, wenn man verkauft, sich vermarktet oder irgendwie in dieser Welt eine hellere Kerze sein möchte. Brauche ich das?    Weiterlesen >>>

Rohan de Rijk
Schenkt man denen Glauben, die wissen wo es langgeht, die wissen, welche Sau sich am besten durch das Dorf treiben lässt, oder die das nächste Big Thing vorausorakeln, dann ist die KI (Künstliche Intelligenz) oder auch anglistisch ausgesprochen AI (Artificial Intelligence) das Ding der Dinge. Ja Moment mal - neu    Weiterlesen >>>

Rohan de Rijk
Nur Stille.    Weiterlesen >>>

Rohan de Rijk
Ich muss es mir eingestehen: Ich bin nicht immer ein positiv denkender Mensch. Manchmal macht sich die Verzweiflung breit, wenn eine Sache nicht so läuft, wie ich es will. Woran liegt das? Nun, ich bin zum einen sehr ungeduldig. Was ich heute will, muss schon am besten gestern in mein    Weiterlesen >>>

Rohan de Rijk
Das große böse M Das große böse M. M wie Marketing. Jeder Künstler hasst es. Es ist weit weit weg von der Kunst. Aber, und das ist wieder mal die große Krux an der Geschichte: Ohne Marktschreierei geht gar nichts. Das M zur Kunst erheben Der Mensch, also ich auch,    Weiterlesen >>>

Rohan de Rijk
Gerade mache ich das Maul zu (ich meine mich zu erinnern, dass der Spruch aus einer Comedy-Reihe des SWR von der Fußball WM 2006 stammt und auf Jürgen Klinsmann gemünzt war). Ein wenig flapsig, aber kaum ist der Podcast eingesprochen, kommt auch schon das Update für den NFT-Uploader. Und es    Weiterlesen >>>

Rohan de Rijk
Es kommt immer mal wieder, wie es kommen musste. Man hangelt sich von Fehler zu Fehler zu Fehler. Hat man den einen ausgemerzt, so fordert der nächste die ganze Aufmerksamkeit ein. Der Fehler Dein bester Freund Kurz mal präzise werden: Die NFT-Collection “Code 19/5/24” war fertig. 10.000 verschiedene Grafiken habe    Weiterlesen >>>

Rohan de Rijk
Pseudonym a.k.a. Künstlername: Ein Pseudonym (in bestimmten Zusammenhängen auch Aliasname, auch nom de plume) ist der fingierte Name einer Person, insbesondere eines Urhebers (oder mehrerer Urheber) von Werken. Das Pseudonym wird anstelle des bürgerlichen Namens (Realname, Orthonym, Onymität) verwendet und dient meist zur Verschleierung der Identität. (Quelle: Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Pseudonym). Soviel    Weiterlesen >>>