#94 Deutschland bittet zum Maskenball

#94 Deutschland bittet zum Maskenball

Lesezeit: 3 Minuten

Deutschland: Das Disney Land der politischen Idioten. Hier kann der geneigte Ausländer kommen, um bei Bier und Brezel die Dummheit bestaunen.
Neueste Attraktion: Kasper Kalles Wanderplan für den Winter.

Europa im Lachkrampf

Das vereinigte Europa hat zwei Jahre Pandemie gespielt, auf Kosten der Bürger und auf Kosten der Wirtschaft. Natürlich nehmen wir hier die Pharmaindustrie und die Maskenhersteller aus. Aber man hat erkannt, dass Corona und seine hübsch benannten Mutationen nichts weiter sind als eine Grippe. So beschloss man, jeder für sich in seinem eigenen, kleinen Staatskämmerlein, den Irrsinn der Gesichtswindel zu beenden und dem Leben wieder ein wenig mehr Normalität einzuhauchen.

Kommt einem irgendwie bekannt vor

Wir befinden uns im Jahre 2022 n.Chr. Ganz Europa hat sich von Corona befreit.
Ganz Europa?
Nein! Eine einst führende Nation hat sich einen Gesundheitsminister geleistet, dessen einzige Aufgabe es zu sein scheint, seine komische Gestalt durch Talkshows zu schleifen, dort politische Aussagen zu treffen und diesen sofort zu widersprechen und der Bevölkerung (zumindest dem Teil, der es sich zur Aufgabe gemacht, hat ein Lemming zu sein), Angst und Schrecken einzujagen.
Europa genießt, unter krampfartigen Lachen, diese Comedy-Show.

Endlich ein schlüssiges Konzept?

Nein. Es wären keine deutschen Politiker und erst recht nicht Kasper Kalle, wenn das Konzept Hand und Fuß hätte. Der Flieger darf ohne Gesichtswindel benutzt werden, der Fernverkehrszug nicht. Da fragt der kritische Bürger, ist nicht das Flugzeug das ultimative Mittel, wenn es um Fernverkehr geht? Was ist der Sinn dahinter? Keiner. Würde man denken. Aber wie war das doch gleich mit den Fliegern, mit denen die Gurkentruppe unterwegs war. Ha, da haben wir es doch. Die wollen sich selber demaskieren, zumindest in der vom Steuergeld bezahlten Airline.

FFP2 allerorts

Die gute alte OP-Maske hat ausgedient. FFP2 ist der neue deutsche Standard, wenn es darum geht, den Killer den Garaus zu machen, der genau ab dem 1. Oktober wieder seine Letalität zurückerlangt hat. C-19 zurück aus der Sommerfrische. Gut, dass Kasper Kalle und seine Vasallen dies erkannt haben und uns vor einer weiteren Katastrophe, die noch nicht eingetreten ist, schützen wird.
Nur mal so nebenbei, das C-19 Virus kann es mit Stäuben und Partikeln aus der Metallindustrie und dem Bergbau aufnehmen, dafür ist die FFP2 Maske eigentlich gedacht.
Ein ganz fieses Kerlchen.

Hast Du Sehnsucht nach der Nadel

Eigentlich ein Song der Böhsen Onkels, aber so wie Kasper Kalle einkauft, hofft er, dass sich wieder genug Lemminge in die Impfzentren stürzen, um sich eine Dosis dieser Zaubermixtur zu holen. Aber huldigen wir doch an dieser Stelle der Königin der Dummheit: https://vm.tiktok.com/ZMNnhxYXr/ .
Ist dies die Ausnahme oder die Regel? Herzbeutelentzündung und sich dann noch die vierte Impfung geben.
Oh Gott, wollen wir das wirklich wissen.
Deutschland, das Land der… Nein, nicht Dichter und Denker, sondern das Land der Schafe und Mitläufer (zum Glück gibt es noch eine größer werdende Minderheit).

Dunkelziffer oder die Verschleierung der Tatsachen

Macht es nicht stutzig, dass innerhalb weniger Monate der Heilige Gral gegen das Monster C-19 gefunden wurde? Mit einer Technik, so revolutionär, dass wahrscheinlich nur Mediziner mRNA kannten. Aus der Notfallzulassung wurden viele Notfälle, mal mehr, mal weniger schwerwiegend oder auch mal tot. Aber in so einer noch nie dagewesenen Pandemie sind Opfer an der Tagesordnung und können zum besseren Verständnis einem nicht oder nur sehr wenig getesteten Medikament zu einer besseren Optimierung verhelfen. Danke schon einmal dafür. Aber wie sieht es mit den Zahlen aus? Zahlen der Opfer zum Beispiel. Nehmen wir die althergebrachte Dunkelziffer, diese bezeichnet die mögliche Annahme weiterer Fälle, ohne dass diese erfasst werden. Aber in der Pandemie sind die Ziffern generell dunkel. Dies bedeutet, die Bevölkerung und die Wissenschaftler bekommen kein validierbares Zahlenmaterial, um die Wirksamkeit oder die Letalität der Impfung einzuschätzen. Die Ausreden, warum dies so ist, sind mannigfaltig. Sie reichen von der Dummheit, Zahlen zu erheben, diese in einen wissenschaftlichen Kontext zu bringen bis hin zur lobbyhaften Verschleierungstaktik, wer beißt den schon die Hand, die einen so schön füttert, gerade in diesen Zeiten, wo jeder es so schwer hat, besonders die Politiker, deren Kampf um das Wohl der Bevölkerung nach Paragraf 56 Grundgesetz unermüdlich ist.

Ein tränenverschleiertes Fazit

Was einst unter dem Sparkassen-Kassierer begann und jetzt durch Kasper, ich habe alle Harvard Studien gelesen und zu meinen Gunsten umgebogen, Kalle fortgeführt wurde und wird, zeigt wieder einmal, dass der Beruf des Politikers sehr nah verwandt ist mit dem eines Psychopathen, eines Ignoranten, einer Zungenakrobatin oder eines Vaterlandshassers. Habe ich noch ein paar vergessen? Sicherlich, aber vielleicht ist dafür Zeit in einer anderen Geschichte.

 

 

Abonniere den Podcast über den Dienst Deiner Wahl

Für Apple-Geräte Für Android-Geräte Spotify

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert