Schlagwort: ETF

  • #97 Ein bisschen mehr geht immer. Aber wie?

    #97 Ein bisschen mehr geht immer. Aber wie?

    Nicht mehr arbeiten, nur noch das tun und lassen, was man möchte. Dies habe ich mir als Ziel gesetzt. Wie erreichen? Nun ich habe Aktien, ETFs und Kryptos gekauft. In Episode 95 habe ich die Vorteile des heutigen Marktes aufgezeichnet: Kaufen, weil im Moment billig. Mein Kriegsfuß: Die Zeit Kaufen, weil im Moment billig. Dazu […]

  • #95 Bulle und Bär – Die Börse als Zoo?

    #95 Bulle und Bär – Die Börse als Zoo?

    Bullenmarkt und Bärenmarkt, so sieht der Zyklus der Börse aus. Rundlauf der großen Tiere Der Bulle (Stier; was für ein Zufall: mein Sternzeichen) steht für den Anstieg der Börse, also wenn die Kurse steigen. Ab und zu liest man auch hierfür das französische Wort Hausse. Der Bär, wer hätte es gedacht, steht für den Rückgang […]

  • #88 NFTs enthyped?

    #88 NFTs enthyped?

    Ist der Hype um die Non-fungiblen Tokens zu Ende? Fast scheint es so. Die sozialen Medien schweigen seit Langen, wenn es um das Thema NFT geht. Auf das falsche Pferd gesetzt? Vielleicht sollten wir das Pferd erst mal von hinten aufzäumen und dann schauen, ob es richtig oder falsch war. NFT war (und ist es […]

  • #84 In einer Welt, die den Plural der Egomanie geopfert hat

    #84 In einer Welt, die den Plural der Egomanie geopfert hat

    Etwas hat die Welt verändert. Oder hat die Welt sich verändert? Länder schließen sich zusammen. Warum? Um besser und stärker zu sein, den Gegner niederzuringen, um effizienter Krieg zu führen. Länder schließen sich zusammen. Warum? Um einen Wirtschaftsraum zu erschaffen, der vieles einfacher aber auch billiger macht und um Grenzen im Wirtschafts- und Zahlungsverkehr zu […]

  • #78 Wo stehe ich

    #78 Wo stehe ich

    Mittlerweile sind 58 Episoden vergangen und, wenn ich richtig gerechnet habe, 59 Wochen. Ich gestehe: Einmal musste ich den Podcast schlabbern. Wo stehe ich jetzt, nach dieser Zei, mit meinem Lebensprojekt? Ein ganz kurzer Rückblick Ich möchte nicht mehr arbeiten. Das möchten viele, ich bin einer davon. Dabei geht es nicht darum, faul in der […]

  • #63 Der etwas andere Klimawandel: Krypto Winter

    #63 Der etwas andere Klimawandel: Krypto Winter

    Alle, die in die Kryptowährung investiert haben, merken es seit einiger Zeit: Der Kurs kennt nur noch die südliche Richtung. Man spricht auch vom Krypto-Winter. Der lange, lange Winter Analysten gehen davon aus, dass sich die Kryptos, insbesondere der Bitcoin, eine lange Zeit nicht erholen werden. So geschehen in den Jahren 2017 und 2018. Aber […]

  • #62 Kostet kostenlos mehr?

    #62 Kostet kostenlos mehr?

    Ich liebe Open Source. Ein Haufen Enthusiasten erstellt Software und bietet es kostenlos an. Cool. Dass diese Art der sozialen Hilfeleistung auch einen humanitären Charakter hat, sieht man an der Software NVDA. NVDA ist ein Open Source Sreenreader, also eine Vorlesesoftware, mit der blinde oder sehbehinderte Menschen mit dem Computer arbeiten können, indem die Software […]

  • #59 Der nächste Schritt zum Ziel: NFT

    #59 Der nächste Schritt zum Ziel: NFT

    NFT – Non-Fungible Token. Laut Wikipedia ein nicht ersetzbares digital geschütztes Objekt. Das können Grafiken, Filme, Musikstücke oder Texte sein. Sie werden in der Blockchain gespeichert und sind damit einzigartig. Und was soll das Ganze Wie passen NFTs nun in meinen Plan? Ganz einfach. Man kann diese NFTs erwerben. Zum Beispiel auf der Webseite opensea.io, […]

  • #58 Raus aus der Komfortzone – ein Rückblick

    #58 Raus aus der Komfortzone – ein Rückblick

    Am 14.07.2021 habe ich mein Lebensexperiment gestartet. Ich will wahnsinnige 750.000 Euro erwirtschaften, um nie wieder einem Brot- und Butterjob nachgehen zu müssen. Am 14.07. habe ich meine Komfortzone mehr und mehr verlassen. Wandel ist ein seltsames Gefühl Veränderungen wollen wir alle. Veränderung ist gut, erhält die Welt am Leben und macht das Leben interessant. […]

  • #57 Fokus – Brennpunkt für die Energie

    #57 Fokus – Brennpunkt für die Energie

    Machen wir uns nichts vor: Wir leben in einer Welt der absoluten Ablenkung. Meister dieser kurzweiligen Zerstreuung sind nicht nur die sozialen Medien, sondern auch die alten, klassischen Berichterstatter. Zeitungen in ihrer Online-Version wechseln mehrfach am Tag die Schlagzeilen, nur, damit der Leser immer und immer wieder kommt und sich von der Werbung und dem […]