Schlagwort: Buch

  • #55 Grummeln für den Fortschritt

    #55 Grummeln für den Fortschritt

    Grummeln für den Fortschritt Was soll ich machen? Mit schlechter Laune soll ich im Leben weiterkommen? Nein, natürlich ist dies nicht so gemeint. Hier geht es darum, den Fortschritt immer weiter voran zu treiben und zwar mit einer Form der Unzufriedenheit. Ist das nichts dasselbe nur mit anderen Buchstaben? Mitnichten. Ich könnte auch sagen, was […]

  • #54 Podcast-Roulette

    #54 Podcast-Roulette

    Zusammengewürfelt im Podcast-Roulette und mit dem Thema „Jungendsünden“ versehen diskutieren Ralph und Philipp von „Ein Hauch von Ingwer“ und Rohan von „Rohan´s 13 Minutes. Ist es die Offenbarung von (Klein)kriminellen oder ist Jugendsünde doch harmloser als es auf den ersten Blick erscheint? Wer sich hier einen Spoiler erhofft, wird so etwas von enttäuscht. Aber spitzt […]

  • #53 Habe ich mich verhoben?

    #53 Habe ich mich verhoben?

    Kaum haben die Sektkorken von der Geburtstagsfeier zur Landung angesetzt, holt mich auch schon wieder der Alltag und damit die Wahrheit ein. Nüchtern betrachtet: Das Experiment Das Update zu meinem Lebens-Experiment hat mich schneller eingeholt, als ich gedacht habe. Angefangen hat es mit einem YouTube-Abend. Dort bin ich auf einen Finanz-Kanal gestoßen (ja, er machte […]

  • #52 – 1 Jahr, 4 Quartale, 12 Monate, 52 Wochen, 365 Tage

    #52 – 1 Jahr, 4 Quartale, 12 Monate, 52 Wochen, 365 Tage

    Mit dieser Folge ist der Podcast “Rohan´s 13 Minutes” genau ein Jahr alt. Jede Folge gab es eine neue Woche. Nun ja vielleicht doch eher anders herum. Projekt mit Wendung Eigentlich wollte ich nur aus der Literaturszene berichten. Was gab es dort Neues, Was Berichtenswertes. Eigentlich wollte ich die Hörer nur an dem teilhaben lassen, […]

  • #50 Last Man Standing

    #50 Last Man Standing

    Die letzten werden die Ersten sein! So steht es geschrieben. Aber ist da auch etwas Wahres dran? Wie uns die Geschichte lehrt ja. Ich habe schon öfters das Beispiel von Edison angebracht. Mehrere tausend Versuche, bevor die Glühbirne verlässlich brannte. Wäre er nicht immer und immer wieder von dem Wunsch beseelt gewesen, das richtige Material […]

  • #49 Einflüsse, die das Leben schrieb

    #49 Einflüsse, die das Leben schrieb

    Keiner ist ohne Einfluss. Ob er will oder nicht. Die Familie, in die man geboren wird, das Umfeld in der Schule, die Freunde, Frau, Kind, Arbeit und die Interessen bilden die Einflüsse, die das Leben prägen. Hört sich nach einem schweren Rucksack an Ist es aber nicht. Wie immer ist es eine Frage des Standpunktes. […]

  • #46 Die Wünsche des Unbegrenzten

    #46 Die Wünsche des Unbegrenzten

    Habt ihr auch einen Traum, einen Wunsch, wenn ihr (fast) unbegrenzt Mittel zur Verfügung habt? Damit meine ich nicht unbedingt Geld. Der alte Wunsch Ich habe so einen Wunsch. Wenn ich die Möglichkeit hätte, würde ich mir ein Karussell kaufen und auf Jahrmärkten stehen. Junger Mann zum Mitreisen gesucht Wie alt ist dieser Wunsch wirklich? […]

  • #45 Das Tal der Erfahrung

    #45 Das Tal der Erfahrung

    Es ist wiedermal Zeit, auf das Experiment zu schauen. Für diejenigen, die erst später dazugestoßen sind, eine kurze Erklärung: Die meisten Schriftsteller möchten vom Schreiben leben. Ich natürlich auch. Aber: Ich habe einen anderen Weg gewählt. Mit Aktien und ETFs (Exchange Traded Fund) möchte ich so viel Geld erwirtschaften, dass ich davon leben und schreiben […]

  • #44 Gendern: Krude Gemeinschaftsintegration durch krude Worte

    #44 Gendern: Krude Gemeinschaftsintegration durch krude Worte

    Hallo liebe Leser/Hörer, Leserinnen/Hörerinnen, Diverse/Diversinnen Dieser Podcast/Blog ist an alle BürgerInnen, an alle Bürger:innen, an alle Bürger*innen gerichtet Ich bin gegen das Gendern. Nicht weil ich auf männliche Formen von Wörtern oder die männliche Ansprache in Texten, Briefen und anderen geschriebenen oder gesprochenen Abhandlungen stehe. Nein, ich möchte Texte oder besprochene Beiträge ohne krude Verrenkungen […]

  • #43 Rohan, Du bist vielleicht eine Marke

    #43 Rohan, Du bist vielleicht eine Marke

    Jetzt spinnt er komplett! Marke will der werden. Das Tempo-Taschentuch der Literatur. Die Maggi-Buchstabensuppe unter den Schriftstellern. Äh nee, so nicht. So ist das nicht gemeint. Mit Marke meine ich mich als Schriftsteller. Ich möchte dafür stehen, dass meine Schreibe Qualität hat. Ich: Marke, Buch: Produkt Warum dieses Thema? Ich muss mich selber und natürlich […]